Informationen für eigene Internetaktivitäten.  
Ein HTML-Kurs
Lernen Sie die Grundlagen der Seitenerstellung kennen. Schritt für Schritt zur eigenen Homepage.
 
  • Überblick
  • Grundgerüst
  • Farbe
  • Textauszeichnungen
  • Textgestaltung
  • Aufzählungen
  • Verknüpfungen
  • Bilder
  • GIF-Animationen
  • Tabellen
  • Werkzeuge
  • Internetnamen
  • Weitere Quellen
     
  • Internetname
    Reservieren Sie Ihren eigenen Internetnamen. Meiner jüngsten Tochter gehört zum Beispiel der Name lea-becker.de.
    Der eigene Internetname kann ein schönes Geschenk von bleibendem Wert für die Kinder und Enkelkinder sein.

     
    Referenzen
    Besuchen Sie Seiten unserer Internetkunden.

     
    Auszeichnungen
    Klappern gehört zum Handwerk.

     
    Impressum
    Hier finden Sie unsere Kontaktdaten sowie etwas zum Lesen für die Juristen.

     
    Weitere Sites
  • helpmaster.com
  • cbtmaster.org
  • paintmaster.de
  • appletmaster.de
  • hypermaster.de
     
  •  
    HTML - Schritt für Schritt
     


    GIF-Animationen werden genauso eingebunden wie alle anderen Bilder. Darum wird hier nicht mehr auf HTML eingegangen sondern auf die Erstellung dieser Animationen.
     
    Es werden mehrere Bilder mit einem Malprogramm erstellt. Diese Bilder stellen einen Bewegungsablauf dar, genauso wie die Einzelbilder in einem Trickfilm. Die links abgebildete Animation ist übrigens eine der am höchsten ausgezeichneten Animationen weltweit. Sie stammt von dem Grafiker Johannes Fritz und mir, Inhaber aller Rechte bin ich.

     


    Daumenkino im Web: GIF Animationen
     


    Sie können sich im Internet kostenlos Animationen besorgen und Ihre Seiten damit schmücken. Aber seien Sie sparsam damit. Die Seiten werden leicht unruhig und langsamer aufgebaut. Hier gibt es Links zu einer Unzahl von GIF-Animationen:

    Bitte beachten Sie das Copyright der Künstler. Manche verlangen keinerlei Gegenleistung, viele verlangen einen Link zu ihrer Seite. Und einige wollen Geld haben.
     
    Sie können Animationen auch selbst erstellen. Es müssen ja nicht gerade animierte Comix sein. Es kann auch ein Werbebanner sein, in dem Text erst nach und nach erscheint.

     


    Die benötigten Werkzeuge
     


    Alle wirklich benötigten Werkzeuge sind kostenlos erhältlich. Sie benötigen mindestens ein Malprogramm wie MS-Paintbrush oder MS-Paint. Wenn Sie Windows benutzen haben Sie eines der beiden Programme sowieso, andere Systeme enthalten regelmäßig vergleichbare Programme.
     
    Die Einzelbilder müssen zu einer einzigen GIF-Datei zusammengefügt werden. Dazu benötigen Sie ein Spezialprogramm. Das beste Programm dieser Art kostet Geld. Es ist der ULEAD GIF-Animator. Es gibt aber auch eine kostenlose Lösung. Von Microsoft gibt es ebenfalls einen GIF-Animator. Und der ist kostenlos. Da der MS GIF-Animator nicht mehr von der Microsoft-Site geladen werden kann, stelle ich das Programm hier zum Download zur Verfügung.

    Einzelbilder können nicht nur zu Animationen verknüpft werden, auch der umgekehrte Weg ist möglich. Sie können GIF-Animationen in die enthaltenen Einzelbilder zerlegen. Das geht mit dem kostenlosen Programm Irfan View.

     


    Erstellen von Einzelbildern
     


    Die oben abgebildete Animation besteht aus insgesamt 11 Einzelbildern. Diese Einzelbilder wurden zunächst mit einem Malprogramm erstellt und anschließend mit einem GIF-Animator zu einer einzigen GIF-Datei zusammengefaßt. Anhand der hier abgebildeten Einzelbilder können Sie gut den Bewegungsablauf sehen.

    Mit ziemlicher Sicherheit sind Sie der Ansicht, dass die Erstellung solcher Bewegungsabläufe ziemlich schwierig sein muß. Und das stimmt auch.

     


    Erstellen eigener Animationen - der realistische Ansatz
     


    Sie können mit geringem Aufwand eigene Animationen erstellen. Im folgenden Beispiel wird für die Seite eines Blumenzüchtervereins ein animiertes Titelbild angefertigt.
     
    Öffnen Sie Ihr Malprogramm und legen Sie ein neues Bild von 468 * 60 Pixel Größe an und besorgen Sie sich im Internet das Bild einer Blume oder eines anderen passenden Motivs. Achten Sie darauf, dass das Bild ohne Einschränkungen zur Veröffentlichung freigegeben ist. Kopieren Sie das Bild in das zuvor neu angelegte Bild. Das Ergebnis sieht dann etwa so aus:

    Nun schreiben Sie den Namen des Vereins mit dem Textwerkzeug in das Bild. Speichern Sie das Bild im GIF-Format. Schließen Sie das Bild aber noch nicht.

    Entfernen Sie den Schriftzug aus dem noch geöffneten Bild. Falls vorhanden benutzen Sie dazu die Undo/Rückgängig-Funktion. Ansonsten schneiden Sie den Schriftzug einfach aus. Auf den nun wieder "sauberen" Hintergrund schreiben Sie eine neue Information.

    Die Animation soll beide Bilder im Wechsel anzeigen. Dazu müssen sie zu einer einzigen GIF-Datei zusammengefaßt werden. Diese Arbeit erledigen Sie mit einem GIF-Animator. Hier nun das Ergebnis:

    Für den Anfang nicht schlecht, oder?

     


    Noch ein realistischer Ansatz
     


    Ganz erstaunliche Ergebnisse erreichen Sie mit einem kleinen, einfach zu bedienenden Programm. Es heißt Xara3d und kostet US$ 39.00. Sie können das Programm im Internet bestellen.

    Das Programm arbeitet mit True Type Fonts. Alles was mit True Type Fonts geschrieben werden kann, kann auch animiert werden. Im Internet sind zahlreiche True Typ fonts erhältlich, die keine Schriften sondern Symbole und kleine Bilder (Dingbats) enthalten. Sehr schöne Fonts befinden sich auf den Fontastic-Seiten:

    Nun, das sieht nun wirklich professionell aus. Hat aber auch seinen Preis. 40kb müssen über das Internet übertragen werden, damit der Betrachter sich erfreuen kann. Das dauert möglicherweise zu lange!

     

     
    htmlmaster.de © 2002 helpmaster.de GmbH, Usastraße 46, 61267 Neu-Anspach, Tel. 06081-94080